M4 Erfolg durch etwas mehr Kondition und Altersvorsprung

11.01.2016 13:30 Uhr von Tom Widmer

M4-02 SG Schlieren/HCL : SG Albisfoxes/ZKB

7 Feldspieler und ein Torhüter wollte man an die recht gute Leistung vom letzten Samstag anschliessen. Doch irgendwie wollte der Ball einfach nicht ins gegnerische Tor. Somit erspielten sich die Gäste rasch einen komfortablen Vorsprung.

Ihre 6:0 Deckung stand in der Mitte wie eine Wand uns so konnte die Schlieremer nur über die Flügel zum Abschluss kommen. Was dann auch teils gelang.

Zur Pause bereits 10:14 für die Gäste.

Zwischenzeitlich führten die Zürcher mit bis zu 6Toren, doch je länger das Spiel dauerte desto mehr liess die Kondition nach und Sie trafen plötzlich nicht mehr so treffgenau. Dies ermöglichte den Limmattalern wieder mehr Kontermöglichkeiten.

Diese wurden Teils wieder genutzt und so stand es 12 Minuten vor Schluss bereits 23:23.

Das Spiel drehte sich und die Heimmannschaft legte plötzlich Tor um Tor vor.

Die Gäste bleiben zwar dran, aber konnten nicht mehr aufdrehen und so zeigte die Tafel am Schluss 32:28    

Ärgerlich Tom Widmer zog sich beim letzten Konter noch eine Zerrung ein.

 

Tor: Beat Sonderegger hält einen Penalty 

Pascal Haller (9, dav. 1 Penalty), Martin Gattringer (2), Kaspar Wolfensberger (5), Jürg Zahner (11 dav. 1Penalty), Stevan Vukovic (2), Olivier Marti (3), Tom Widmer (1)