M3 SG Limmat /HCDU erstmals über dem Strich

17.01.2016 11:28 Uhr von Tom Widmer

M3-02 TV Unterstrass 1 : SG HC Limmat/HCDU 22:24

Dringend Punkte erarbeiten war das Credo des M3 dieses Samstagabends in ZH-Affoltern. Nach der äürgerlichen Niederlage gen das Schlussschlicht Stäfa musste unbedingt gepunktet werden, damit noch eine kleine Chance auf den Ligaerhalt bewahrt werden konnte.

Mit David Wagner spielte erstmals der neugemeldete Berner mit, der das Team auf der Aussenpositon verstärkte. Tobais Zatti unterstütze das Team nach seiner Verletzungspause als Ersatz für Christian Boller, der immer noch verletzt pausieren musste. Zudem konnte in letzter Minute in einer Nacht und Nebelaktion Stefan Maag überzeugt werden als Torhüter  einzuspringen, nach dem Thomas Amman wegen einer "Tomate" nicht spielen konnte und Mathias Kopietz im Ausland weilte. Altmeister "Mägi" machte dann auch den feinen Unterschied und rettete dem Team 2 wichtige Punkte.

Es gilt aus den nächsten Spielen noch Punkte zu holen!

Die nächsten Spiele folgen am:

  • 05.03.16 gegen Bülach um 19.30 in Bülach
  • 13.03.16 gegen Split um 16.00 in der Zürcher Saalsporthalle
  • 19.03.16 gegen GW Effretikon um 16.00h im Büel Unterengstringen

Tor: Stefan Maag

Gian Marco Laube, David Wagner, Phil Stirnemann, Antonio Chiccarese, Dominik Hari, Remo Casanova, Martin Lehmann, Roger Tremp